Das Team der hauptamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorger

Die hauptamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorger arbeiten in allen vier Pfarreien des Pastoralen Raumes Main-Taunus Ost. Ihren Schwerpunkt haben sie jeweils an ihrem Wohnort bzw. im Pfarrbüro ihres Dienstsitzes. Dort sind sie erreichbar und tätig in den unterschiedlichen Bereichen der Seelsorge. Wir stellen sie Ihnen hier mit ihren Arbeitsschwerpunkten und besonderen Zuständigkeiten vor:

Alexander Brückmann (*1958), Pfarrer

Pfarrer Alexander Brückmann

Seit November 2009 Pfarrer der drei Gemeinden Schwalbach, Eschborn und Niederhöchstadt und seit Juli 2017 auch Pfarrer der Pfarrei Bad Soden und Priesterlicher Leiter des Pastoralen Raumes. Planung und Koordination des Gemeindelebens im Zusammenwirken mit den Pfarrgemeinderäten und dem Pastoralausschuss sowie die Koordination der vier Pfarreien gehören ebenso zu seinen Arbeitsschwerpunkten wie die Gestaltung der Gottesdienste, die Feier der Sakramente und die Öffentlichkeitsarbeit.

Kontakt

Klaudia Feldes (*1971), Gemeindereferentin

Klaudia Feldes

Wohnt mit ihrer Familie in Frankfurt und ist mit einer halben Stelle in unserem Pastoralen Raum tätig. Ihren Dienstsitz hat sie in Schwalbach. Kinder und Familien ist ihr Arbeitsschwerpunkt. Sie unterrichtet in der Grundschule in Neuenhain und hält den Kontakt zu den Kindertagesstätten. Daneben übernimmt sie auch Wortgottesdienste und Beerdigungen.

Kontakt
  • Tel.: 06196-561020-30

Dieudonné Katunda (*1969), Pfarrer/Kooperator

Dieudonné Katunda

Wohnt im Pfarrhaus von Niederhöchstadt und hilft mit einer halben Stelle bei Gottesdiensten, Taufen, Trauungen, Beerdigungen und Hauskommunion mit. Danebe promoviert er zur Zeit an der Hochschule Frankfurt-St. Georgen.

Kontakt

Eva Kremer (*1979), Gemeindereferentin

Eva Kremer

Wohnt in Unterliederbach und ist seit August 2013 im Pastoralen Raum tätig. Ihren Dienstsitz hat sie in St. Martin (Schwalbacher Limesstadt). Schwerpunktmäßig beschäftigt sie sich mit Jugendarbeit, Religionsunterricht, Firmung, Wortgottesdiensten und Beerdigungen. Daneben ist auch in der Ausbildung von künftigen SeelsorgerInnen tätig.

Kontakt

Klemens Kurnoth (*1955), Diakon

Klemens Kurnoth

Wohnt mit seiner Familie seit 1999 in Niederhöchstadt. Er ist Ansprechperson in St. Nikolaus (Niederhöchstadt). Seine Arbeitsschwerpunkte sind Erwachsenenarbeit und Ökumene und Wortgottesdienste sowie Taufen, Trauungen, Beerdigungen und Segnungen.

Kontakt


Catrin Lerch (*1972), Gemeindereferentin

Catrin Lerch

Wohnt in Bad Soden-Neuenhain und ist Ansprechperson in Maria Hilf (Neuenhain) und Maria Geburt (Altenhain). Die Arbeit mit Kindern und die Erstkommunion sind ihr Arbeitsfeld, genauso wie Religionsunterricht, Wortgottesdienste, Beerdigungen und der Gemeindebrief.

Kontakt

Angelika Olbrich (*1967), Gemeindereferentin

Angelika Olbrich

Seit August 2018 als Gemeindereferentin mit Büro in St. Nikolaus/ Niederhöchstadt für den gesamten pastoralen Raum Main-Taunus-Ost tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die Familienpastoral (Kinder- und Familienarbeit sowie die Kindertagesstätten im pastoralen Raum Main-Taunus-Ost), außerdem Wortgottesdienste und Beerdigungen.

Kontakt

Hilary Ubah (*1978), Pfarrer/Kooperator

Hilary Ubah

Wohnt in Schwalbach und ist seit 2017 im Pastoralen Raum. Seine Tätigkeitsfelder sind Gottesdienste, Taufen, Trauungen, Beerdigungen und die Mitarbeit in weiteren Bereichen der Seelsorge.

Kontakt

Pfarrämter

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger sind oft in den Pfarrgemeinden unterwegs. In den Pfarrsekretärinnen der sechs Pfarrbüros haben sie daher einen besonderen Rückhalt. Diese sind regelmäßig ansprechbar und helfen gerne weiter:

Termine

Mi, 15. Jan. 2020

Anmeldung zur Vereinsfahrt nach Leipzig vom 12.-14.06.2020

Der Förderverein bietet wieder eine Vereinsfahrt an. Anmeldung bis zum 31.01.2020
So, 26. Jan. 2020

Gemeindebrunch 2020 im Pfarrsaal

Nach dem Gottesdienst geht es weiter im Pfarrsaal - mit einem Gläschen Sekt, Infos rund um St. Nikolaus. Für Kinder gibt es ein spezielles Programm.
So, 23. Feb. 2020

Familiengottesdienst am Faschingssonntag

So, 22. Mär. 2020

Kindersonntag im Pfarrsaal

Kinderkirche ab 0 Jahre, Kinderwortgottesdienste für Grundschüler, Wogo5+ ab 5. Klasse

Wort für den Tag

Jesus sagte: Wendet euch Gott zu, denn das Himmelreich ist ganz nahe. (Mt 4,12-23)

Gedanke für den Tag

Ein orthodoxer Theologe aus Bukarest, Vater Staniloae, – er war einige Zeit aus politischen Gründen inhaftiert – schreibt wesentliche Worte, die man am liebsten auswendig lernen möchte: „Ich suchte Gott in den Menschen meines Dorfes, dann in Büchern und in den Ideen. Aber ich fand dabei weder Frieden noch Liebe. Eines Tages entdeckte ich beim Lesen der Kirchenväter, daß eine...