Ökumenische Diakoniestation

Unser Weg

Für unsere Ökumenische Diakoniestation ist das christliche Menschenbild die Grundlage unseres Pfegekonzepts und unseres Handelns. Zwischenmenschliche Beziehungen sind uns besonders wichtig. Ein offenes Ohr, Verständnis, Zuwendung, Geduld und - wo nötig - ein tröstendes Wort helfen aus der Einsamkeit und Isolation. Seit mehr als 40 Jahren versorgen, pflegen und beraten wir im diakonischen Auftrag Menschen in ihrer vertrauten Umgebung. Unser umfassendes Pflegeangebot orientiert sich dabei an der individuellen Lebenssituation und dem Hilfebedarf jedes einzelnen Menschen und seiner Angehörigen.              

Bei Bedarf unterstützen wir Sie und Ihre Angehörigen auch mehrmals täglich, sieben Tage in der Woche sowie in schwierigen Lebenssituationen. Unsere ausgebildeten Pflegekräfte können von jedermann - ohne Rücksicht auf die Konfession – in Anspruch genommen werden. Wir kooperieren mit den behandelnden Ärzten sowie mit allen Kranken- und Pflegekassen.

Unsere Leistungen

  • Tägliche Pflege auch an Wochenenden und Feiertagen.
  • Pflege zu Hause: Körperpflege, Hilfe bei der Mobilität und der Ernährung.
  • Behandlungspflege nach ärztlicher Verordnung wie z. B. Verbandwechsel, Injektionen, Kompressionsverbände, Portversorgung und vieles mehr.
  • Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden, auch zusammen mit den örtlichen Hospitzdiensten.
  • Kompetente Fachberatung und Schulung bei allen Pflegeproblemen.
  • Pflegeberatung nach § 37
  • Essen auf Rädern an sieben Tagen in der Woche
  • Hilfe bei der Haushaltsführung (z.B. Einkaufen, Zubereitung kleiner Mahlzeiten)
  • Zusätzliches Betreuungsangebot: Zeit für Patienten
  • Haushaltsnahe und soziale Dienstleistungen
  • Hanah*s Dienste (mit Mehrgenerationenhaus)
  • Demenzgruppe (mit Mehrgenerationenhaus)
  • Wir bieten Hilfe bei der Handhabung von Pflegehilfsmitteln, Unterstützung beim Betten und bei der Körperpflege.

Wir beraten Sie gerne in allen Belangen, die Ihren Alltag erleichtern.
Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.diakonie-eschborn.de

Sprechen Sie uns einfach an. Wir nehmen uns Zeit für Sie und beantworten gerne Ihre Fragen. Sie erreichen uns 24 Stunden am Tag.

Bürozeiten: 8.00 – 13.00 Uhr und nach Vereinbarung. Anrufe außerhalb der Bürozeiten werden zum Mobiltelefon der diensthabenden Schwester umgeleitet.

Ansprechpartner

Ökumenische Diakoniestation
Eschborn / Schwalbach
Hauptstr. 20, 65760 Eschborn
Tel.: 0 61 96 - 95 47 50
Fax: 0 61 96 - 95 47 52 9
kontakt@diakonie-eschborn.de

Termine

So, 31. Okt. 2021

Kindersonntag an Allerseelen (31.10.21) um 11 Uhr auf dem Friedhof

Wir treffen uns zum nächsten Kindersonntag am 31. Oktober 2021 um 11 Uhr auf dem Friedhof von Niederhöchstadt: „Was hat Halloween mit der Kirche zu tun?“
Di, 02. Nov. 2021

Infoabend "Lebendiger Adventskalender" für Gastgeber

Dieses Jahr ist es wieder so weit! Wie immer werden Gastfamilien gesucht.
Do, 11. Nov. 2021

Ökumenischen Martinsumzug

Wir laden alle Kinder mit ihren Eltern und Freunden zum Martinsumzug ein. Es findet eine Andacht an der katholische St. Nikolauskirche statt und anschließend der Umzug.
So, 28. Nov. 2021

Tagesfahrt mit dem Reisebus nach Würzburg

Liebe Vereinsmitglieder, wir wollen mit Ihnen am Sonntag den 28. November 2021, also dem 1. Advent, eine Tagesfahrt mit einem Reisebus nach Würzburg unternehmen und dort den Weihnachtsmarkt sowie weitere Sehenswürdigkeiten der unterfränkischen Barockstadt besuchen (mit 2-stündiger Stadtführung).