Solidarität mit den Flutopfern

Nach den verheerenden Unwettern und weitflächigen Überflutungen Mitte Juli haben viele Menschen im Westen Deutschlands Hab und Gut verloren und benötigen weiterhin unsere Unterstützung. Der Pfarrgemeinderat hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, Euro 5000 aus Caritasmitteln zur Verfügung zu stellen. Das Geld geht an die Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler "Hilfsfonds Helfet einander" und wird durch Sr. Nathalie, die selbst oft vor Ort ist, überbracht.

Auch Sie können unterstützen!

In Absprache mit den regionalen und lokalen Caritasverbänden ist ein bundesweit gültiges, zentrales Spendenkonto mit dem Stichwort „Fluthilfe Deutschland CY00897“ eingerichtet worden. „Die große Solidarität und Hilfsbereitschaft machen Mut. Wir sind als Caritas vor Ort und leiten die eingehenden Spenden direkt und zielgerichtet in die am schwersten betroffenen Katastrophengebiete weiter. Der Diözesancaritasverband Limburg unterstützt den Spendenaufruf und alle Aktivitäten vor Ort“, sagt Diözesancaritasdirektor Jörg Klärner.

Hier können Sie können spenden:

StichwortFluthilfe Deutschland CY00897

Caritas international, Freiburg
Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe
IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02
BIC: BFSWDE33KRL
oder online unter: www.caritas-international.de

Wort für den Tag

Seid großzügig, denn ihr kennt die Großzügigkeit unseres Herrn Jesus Christus. Er, der reich war, wurde euretwegen arm, um euch durch seine Armut reich zu machen. (2 Kor 8,7-15)

Gedanke für den Tag

In Einsamkeit beten kann mühsam sein; das gemeinsame Gebet aber ist in seiner Schönheit eine unvergleichliche Stütze für das innere Leben. Durch schlichte Worte, Hymnen und Gesänge strahlt es verhaltene und stille Freude aus.



Herzliche Einladung über Videokonferenz gemeinsam das Morgenlob des Te Deum aus der Benediktinerabtei Maria Laach zu beten:

Jeden Morgen Montag - Freitag um 7.30 Uhr (Dauer ca. 20 Minuten)

Zoom-Meeting beitreten us04web.zoom.us/j/815739780
Passwort: 0612

Es ist keine Anmeldung nötig!

Mehr Infos unter "Morgenlob"!