Abgesagt wegen Corona !!! Hop-on-Hop-off- Bus-Tour (24.10.2020 11-15 Uhr)

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen der Corona-Pandemie haben wir beschlossen, die für den 24.10. geplante Hop-on-Hop-off-Bustour durch den pastoralen Raum sowie die geplanten Führungen durch die Gemeindezentren zu verschieben. Ein neues Datum wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Lernen Sie die sieben Gemeinden im Pastoralen Raum Main-Taunus-Ost kennen.

>>Busfahrplan

>>Führungen

Anmeldung per Mail oder Telefon mit Angabe der Adresse und Telefonnummer (Stichwort: Hop-on-Hop-off): 

St-Pankratius@t-online.de, Telefon (06196) 56 10 20-0 oder vor Ort • Maskenpflicht!

 

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen der Corona-Pandemie haben wir beschlossen, die für den 24.10. geplante Hop-on-Hop-off-Bustour durch den pastoralen Raum sowie die geplanten Führungen durch die Gemeindezentren zu verschieben. Ein neues Datum wird rechtzeitig bekannt gegeben.

7 Gemeinden des Pastoralen Raumes Main-Taunus-Ost werden zu einer Pfarrei! 

Mit der Hop-on-Hop-off Bus-Tour die 7 Gemeinden kennen lernen!

7 Gemeinden, das bedeutet eine reichhaltige Vielfalt von Traditionen, Aktivitäten, Spiritualität und Orten der Begegnung und des Miteinanders unter dem Vorzeichen der Frohen Botschaft Jesu Christi. 7 Gemeinden schließen sich zu einer Pfarrei neuen Typs zusammen. Alles, was gut ist, soll erhalten bleiben. Nach der Wanderausstellung mit den Postern durch die  Gemeinden freuen wir uns jetzt auf eine reale Begegnung mit den einzelnen Gemeinden.

Um diese bereichernde Vielfalt näher kennen zu lernen, lädt der Pastoralausschuss für Samstag, den 24. Oktober 2020 von 11-15 Uhr zu einer Bustour durch den gesamten Pastoralen Raum ein. Wir nennen es in Anlehnung an die Londoner Sightseeing-Touren: Hop-on-Hop-off Bus-Tour, wo jeder nach Belieben ein- (Hop-on) und aussteigen (Hop-off) kann. Wir wollen versetzt zwei Buslinien rotieren lassen: Linie 1 startet in Niederhöchstadt, Linie 2 startet in Bad Soden. Sie fahren immer auf der gleichen Rundstrecke alle 7 Gemeinden an. Die Rundstrecke ist: Niederhöchstadt – Altenhain – Neuenhain – Bad Soden – Sulzbach – Schwalbach – Eschborn und immer so weiter...

Man kann dadurch zu Hause in der Heimatgemeinde einsteigen und nach Belieben bei einer Gemeinde aussteigen, bei einer Führung oder eigenständig die Gemeinde kennen lernen und erkunden, nach ca. 30 Minuten den nächsten Bus besteigen und weiter ziehen zur nächsten Gemeinde eigner Wahl. Auf diese Weise wird man drei Gemeinden besuchen können, wo man auch sicher sein kann, dass man wieder mit dem Bus zu seiner Heimatgemeinde zurück gebracht wird. Zur Not wird ein Lumpensammler bzw. Besenwagen gestrandete Besucher am Ende einsammeln. Bei Bedarf überlegen wir schon Anfang des Jahres die Aktion zu wiederholen, um komplett alle Gemeinden kennen lernen zu können.

Natürlich müssen wir die Coronabedingungen einhalten. Das heißt: im Bus und bei der Führung sollten Masken getragen werden! Um eine reibungslose Registrierung zu gewährleisten, sollte man sich vorher anmelden. Die Listen werden dann in allen Gemeinden vorliegen und man wird einfach nur vor Ort eingetragen. Natürlich kann man auch spontan am Samstag dazu stoßen. In den Bussen und in den Gemeinden gibt es Anmeldeformulare, die man dann schon vorbereiten und ausfüllen kann. Wer individuell von Gemeinde zu Gemeinde reisen will, kann natürlich auch an den Führungen teilnehmen.

Die Haltestellen der Busse sind jeweils unmittelbar vor den Kirchen, nur in Niederhöchstadt hält der Bus in der Hauptstraße 416 vor der Löwenapotheke und in Schwalbach bei Mutter Krauss, so dass man aber nur wenige Schritte zu den Kirchen laufen muss.

Da die Buslinien jeweils von Niederhöchstadt und Bad Soden auf ihre Rundtour gehen, beginnt die Hop-on-Hop-off Bus-Tour nicht an allen Orten gleichzeitig, denn die Einstiegszeiten sind versetzt.

Für die jeweiligen Gemeinden in ihren Orten beginnt die Tour zu folgenden Zeiten:


Start in:
Linie 1:

Niederhöchstadt        11:00

Altenhain                    11:15

Neuenhain                  11:25

Linie 2:

Bad Soden                  11:00
Sulzbach                      11:05
Schwalbach                 11:15
Eschborn                     11:20

 

Die Busse kommen dann ungefähr im halbstündigen Abstand versetzt an jedem Ort wieder vorbei.

Anmeldung per Mail oder Telefon mit Angabe der Adresse und Telefonnummer

(Stichwort: Hop-on-Hop-off): St-Pankratius@t-online.de • Tel.: 06196 – 56 10 20-0

Wort für den Tag

Aus dem Buch der Sprüche: Dein Herz ereifere sich nicht wegen der Sünder, sondern eifere stets nach dem Herrn! Denn sicher gibt es eine Zukunft, deine Hoffnung wird nicht zerschlagen. (Spr 23,15-19)

Gedanke für den Tag

Zählen wir zu den Menschen, die die Hoffnung auf eine neue Zukunft vermehren? Wer wird in ihrem Vorfeld für Entspannung sorgen, wo Haß und Gewalt ausbrechen?

Adventsaktion in St. Nikolaus

Ökumenischer Kirchentag 2021

Schaut hin! (Mk 6,38)

Vom 12. - 16. Mai 2021 findet der Ökumenische Kirchentag in Frankfurt statt! Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Planung und Programm.


Herzliche Einladung über Videokonferenz gemeinsam das Morgenlob des Te Deum aus der Benediktinerabtei zu beten:

Jeden Morgen Montag - Freitag um 7.30 Uhr (Dauer ca. 20 Minuten)

Zoom-Meeting beitreten us04web.zoom.us/j/815739780

Meeting-ID: 815 739 780

Passwort: 0612

Einfach dem Link folgen und die Meeting-ID eingeben, Mikrofon und Kamera freigeben. Bei Fragen bitte unter weg@nikolausgemeinde.de melden! Hier gibt es auch eine technische Anleitung und eine Gebetsanleitung.