3-G-Zugangsregel im Gottesdienst

In unseren Kirchen gilt seit Kurzem die 3-G-Zugangsregel. Man muss geimpft sein oder genesen oder einen tagesaktuellen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) beim Eintritt vorweisen. Ordner werden dies kontrollieren und evt. Personen ohne einen Nachweis abweisen müssen. Es empfiehlt sich eine vorherige Anmeldung im Pfarrbüro.

Viele unserer Gottesdienste an Heiligabend finden im Freien statt. Sie werden kurz sein (ca. 30 Minuten). Dort können mehr teilnehmen, als in den Kirchen. Eine Höchstteilnehmerzahl müssen wir aber auch da kontrollieren. Deshalb ist eine vorherige Anmeldung in den Pfarrbüros sinnvoll. Alle müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen und 1,5 Meter Abstand pro Hausstand einhalten. Gerade auch beim Kommen und Gehen ist darauf zu achten.
Im Gegensatz zum Vorjahr dürfen wir die Weihnachtslieder auch wieder selbst singen.

Pfr. Alexander Brückmann

Wort für den Tag

Gepriesen sei der Herr, Tag für Tag! Gott trägt uns, er ist unsere Hilfe. (Ps 68,1-20)

Gedanke für den Tag

Der auferstandene Christus erwartet, daß Feuer und Geist mit fast nichts, zuallererst durch die Hingabe unseres Lebens in uns spürbar werden. (10) Mögen wir auch ganz arm sein – löschen wir das Feuer, löschen wir den Geist nicht aus! (11) In ihnen entzündet sich das Staunen einer Liebe … und das schlichte Vertrauen des Glaubens springt wie Feuer vom einen zum andern über. (10) Vgl...

 

 


Herzliche Einladung über Videokonferenz gemeinsam das Morgenlob des Te Deum aus der Benediktinerabtei Maria Laach zu beten:

Jeden Morgen Montag - Freitag um 7.30 Uhr (Dauer ca. 20 Minuten)

Zoom-Meeting beitreten us04web.zoom.us/j/815739780
Passwort: 0612

Es ist keine Anmeldung nötig!

Mehr Infos unter "Morgenlob"!