Unsere Organisten

Gerhard Schroth

Fünf Jahre privater Orgelunterricht während der Gymnasialzeit, danach Studium Schulmusik (Musikhochschule), Germanistik und Musikwissenschaft (Universität) in Frankfurt, nach einigen Jahren im höheren Schuldienst Leiter der Musikschule Taunus von 1977 bis 2002, daneben Tätigkeit als Musikkritiker, -journalist und Pianist.

Ralf Weber

Ralf Weber erhielt seinen ersten Klavierunterricht durch Lilo Werner, Frankfurt. Später mehrjährige Ausbildung im künstlerischen Orgelspiel zunächst durch Prof. Hans-Joachim Bartsch, Frankfurt/M. und anschließend bei dem Frankfurter Kirchenmusiker Herbert M. Hoffmann, Frankfurt/M. In der Zeit von 1970 bis 1982 war er nebenamtlicher Kirchenmusiker der Ev. Schloßkirchengemeinde, Offenbach/M. Der diplomierte Wirtschaftswissenschaftler ist seit 2004 ehrenamtlicher Organist an St. Nikolaus.

Helge Brendel

Studium Schulmusik mit Hauptfach Orgel bei Hans Joachim Bartsch, Aufbaustudium Kirchenmusik (Musikhochschule), Mathematik (Universität) in Frankfurt, Oberstudienrätin am Gymnasium in Oberursel.

Richard Reichel

Ausbildung im liturgischen Orgelspiel und Literaturspiel bei Wolfgang Kopf, Johannes Uhle und Roman Frauenholz von 1976 bis 1985. Nebenberufliche Organistentätigkeit in südhessischen Gemeinden und in Nürnberg (St. Peter). Hauptberuflich Professor für Volkswirtschaftslehre in Nürnberg. 

Wort für den Tag

Jesus fragte seine Jünger: Ihr aber, für wen haltet ihr mich? Petrus antwortete: Für den Messias Gottes. (Lk 9,18-24)

Gedanke für den Tag

Wer die erste Seligpreisung lebt: „Glücklich, die im Herzen einfach sind“ (7), empfängt von Christus unvergleichliche Lauterkeit des Evangeliums. Und aus der Einfachheit entspringt ganz unvermittelt stille Freude. (7) Matthäus 5,3


Herzliche Einladung über Videokonferenz gemeinsam das Morgenlob des Te Deum aus der Benediktinerabtei Maria Laach zu beten:

Jeden Morgen Montag - Freitag um 7.30 Uhr (Dauer ca. 20 Minuten)

Zoom-Meeting beitreten us04web.zoom.us/j/815739780
Passwort: 0612

Es ist keine Anmeldung nötig!

Mehr Infos unter "Morgenlob"!



Termine