Sing Along

Sommer Sing Along 2018

Schön, dass auch das 2. Sommer Sing Along wieder grossen Anklang fand. Es mussten sogar noch zwei zusätzliche Stuhlreihen aufgebaut werden wegen des großen Andrangs von 60 Sängerinnen und Sängern.

Viele waren schon in Taizé, einige bereits mehrfach und alle genossen das gemeinsame Singen sowie das Hören von kurzen Texten von Frère Roger. Gesungen wurde, bis es sich von selbst sang und wir alle in die Musik und die Texte eintauchen konnten. Schnell entwickelte sich ein Gefühl der Verbundenheit in dem wir in allen Sprachen, mehrstimmig und im Kanon über Ubi Caritas, Dans nos Obscurités, Nada te Turbe bis Bleib‘ mit Deiner Gnade sangen. Es entstand ein wunderbarer Klangraum und eine schöne meditative Stimmung durch die unzähligen Lichter und Kerzen und Tücher, die dem Pfarrsaal der St. Nikolausgemeinde eine Taizé Atmosphäre gaben.

In diesem Jahr hatte sich sogar ein kleines Orchester gebildet aus Musikern, die Lust hatten, an diesem Abend dabei zu sein. Gitarren, Cello, Querflöte, Altflöte, Cajon, Bass und Klavier bildeten das musikalische Fundament, auf dem der Gesang fußte.

Abgerundet wurde das Sing Along nach anderthalb Stunden Gesang mit anregenden Gesprächen, Snacks und Kuchen und die Vorfreude auf das Sommer-Singalong 2019! Es gingen auch schon musikalisch-thematische Wünsche ein. Lassen Sie sich überraschen!

Bisherige Veranstaltungen

Sommer Sing Along 2017

Sommer Sing Along 2017

Glauben erleben durch Musik 

Am 1. September trafen sich abends in der St. Nikolausgemeinde rund 40 Sangeswillige und –kundige, um geistliche und kirchliche Lieder gemeinsam zu singen. Musikalisch unterstützt wurden sie von Klavier, Gitarren und Flöte. Ein leckeres Snack-Buffet bändigte Hunger und Durst nach dem Gesang.

Jeder, jede hatte ein Liederheft in der Hand, in dem sich Lieder befanden, aus dem sich die Sänger und Sängerinnen per Zuruf an die Instrumentalisten ihre Lieblingsstücke aussuchen konnten. Alle sangen mit Begeisterung, manchmal mehrstimmig oder im Kanon, teils solistisch zu Höhenflügen geführt. Neue Songs, altes Liedgut, Stücke aus der eigenen Jugend oder Unbekanntes - ein Highlight reihte sich ans andere.

In der Mitte des Abends hielten alle kurz inne und hörten dem Sonnengesang von Franz von Assisi zu, dem bekanntesten Gebet des Heiligen und einem der ältesten Lieder in italienischer Sprache überhaupt. Gedanken an Bruder Sonne und Schwester Mond, an Bruder Wasser oder auch Schwester Tod füllten Raum, Kopf und Herzen – eine Bereicherung und Inspiration für den weiteren Abend. Diese Atmosphäre wurde durch farbige Sternenlichter, warmen Kerzenschein und seidene Regenbogentücher verstärkt.

Der Abend endete mit dem Kanon Ubi Caritas und dem vielfachen Wunsch, ein solches Sing-Along zu wiederholen, weil der Wochenausklang mit Musik so entspannend und wohltuend war.

Termine

Mi, 28. Aug. 2019

Worte als Weg, im Zeichen des Kreuzes. Macht ein Kreuzweg heute noch Sinn?

Präsentation des neuen Kreuzwegs von Hans Rams. Schriftkunst mit Botschaft. 28. August, 19.00 Uhr im Klingspor Museum Offenbach
Sa, 07. Sep. 2019

Sing Along 2019

Herzliche Einladung zum 3. Sing Along im Pfarrgarten!
So, 15. Sep. 2019

Gospelgottesdienst

So, 15. Sep. 2019

Orgelkonzert Sonne, Mond und Sterne

Orgelkonzert mit den Frankfurter Dommusikdirektor. Werke u.a. von Grigny, Karg-Elert und Vierne
Fr, 18. Okt. 2019

Familienwochenende vom 18. bis 20.10.2019

Mehr als Du siehst… Von der Ruhe und der Kraft der Samen

Worte als Weg, im Zeichen des Kreuzes. Macht ein Kreuzweg heute noch Sinn?

Präsentation des neuen Kreuzwegs von Hans Rams. Schriftkunst mit Botschaft. 28. August, 19.00 Uhr im Klingspor Museum Offenbach

Beginn:
Mi, 28. Aug. 2019 um 19:00
Ende:
Mi, 28. Aug. 2019 um 22:00

Sing Along 2019

Herzliche Einladung zum 3. Sing Along im Pfarrgarten!

Beginn:
Sa, 07. Sep. 2019 um 19:30
Ende:
Sa, 07. Sep. 2019 um 22:00

Orgelkonzert Sonne, Mond und Sterne

Orgelkonzert mit den Frankfurter Dommusikdirektor. Werke u.a. von Grigny, Karg-Elert und Vierne

Beginn:
So, 15. Sep. 2019 um 19:00

Nächstes Sing Along: 7. September 2019, 19.30 Uhr im Pfarrgarten bzw. -saal