Informationen zu den Firmgottesdiensten im 2. Halbjahr 2020

Im Schreiben des Arbeitsstabes „Corona“, des Bischöflichen Ordinariates heißt es:

„Für die Feier der Firmung sind die zum Zeitpunkt des Firmgottesdienstes geltenden, coronabedingten allgemeinen Bestimmungen für die Feier von Gottesdiensten bindend. Hier sind insbesondere die für den Kirchenraum festgelegte Maximalzahl an Gottesdienstmitfeiernden und die Abstandsregel zu beachten.

Da die eigentliche Firmspendung unter Einhaltung von zeitintensiven Hygieneregeln zu erfolgen hat, ist zu überlegen, welche Anzahl an Firmlingen pro Firmgottesdienst für eine würdige Feier vor

Ort sinnvoll ist. Im Regelfall dürfte von maximal 10 Firmbewerbern ausgegangen werden.

Aufgrund der dadurch entstehenden Notwendigkeit, zusätzliche Firmgottesdienste zu feiern, wird Bischof Dr. Georg Bätzing für das Jahr 2020 den kanonischen Pfarrern und den ihnen rechtlich Gleichgestellten durch seinen Generalvikar die Vollmacht zur Firmung übertragen.“

 

Konkret bedeutet dies für die Firmgottesdienste 2020 im Pastoralen Raum Main-Taunus-Ost:

 

Neben dem bereits beantragten Firmgottesdienst, am Samstag, den 24. 10. 2020 um 17.00 Uhr mit Domkapitular Georg Franz in Christkönig Eschborn,

wird es drei weitere Firmtermine mit Pfarrer Alexander Brückmann geben:

Am Donnerstag, der 01.10.2020 um 18.00 Uhr in Maria Hilf Neuenhain;

Am Sonntag, der 25.10.2020 um 11.00 Uhr in St. Katharina Bad Soden und am

Mittwoch, der 04.11.2020 um 18.00 Uhr St. Pankratius Schwalbach.

 

Diese Gottesdienste können aus den oben genannten Gründen, mit nur maximal 10 Fimbewerbern/ Firmbewerberinnen gefeiert werden.

Die momentan geltenden Corona Regeln bedingen, dass diese Gottesdienste etwas reduzierter ausfallen werden, d.h. kein Gemeindegesang und auf die wesentlichen Elemente begrenzt.

Ebenso gibt es, angepasst an die Größe der Kirche und die Anzahl der FirmbewerberInnen, nur eine reduzierte Anzahl Platzkarten pro Familie. Alle Mitfeiernden müssen sich anmelden und ihre Kontaktdaten angeben. Bei Eintritt und Hinausgehen aus der Kirche besteht Maskenpflicht.

Am Platz darf die Maske abgelegt werden. Der Abstand von 1,50 Metern muss gewahrt bleiben.

 

Somit bitten wir darum, bei der Firmanmeldung einen Erstwunsch und Zweitwunsch anzugeben, um allen FirmbewerberInnen die Feier ermöglichen zu können.

Hier geht es zum Anmeldeformular

 

Die ausgefüllten Anmeldungen bitte bis zum 20.08.2020 per Post oder eingescannt per Mail an:

 

z.Hd. Eva Kremer

Pfarrbüro St. Martin

Badener Straße 23

65824 Schwalbach

e.kremer@bistum-limburg.de

 

Auch wenn für das Jahr 2021 die Situation noch im Ungewissen liegt, werden wir selbstverständlich auch für das kommende Frühjahr und für den Herbst Firmgottesdienste beantragen.

 

Selbstverständlich stehe ich gerne für Rückfragen zur Verfügung!

Herzlichst,

Gemeindereferentin Eva Kremer

 

 

Neue Wege in der Firmpastoral

Der gesamte Pastorale Raum Main-Taunus Ost schlägt nach den Herbstferien 2018 einen neuen Weg ein, um  auf den Empfang des Firmsakramentes vorzubereiten. 

Angesprochen sind alle Jugendlichen ab 14 Jahren, die bereit sind, eigenverantwortlich und an ihren Interessen orientiert loszugehen.

Dazu werden wir in den kommenden Wochen diese Altersgruppe persönlich anschreiben, aber auch über unsere Öffentlichkeitsarbeit zu  Informationsveranstaltungen einladen.

Wir wollen mit unserem Angebot die Möglichkeit bieten, für sich selbst zu erkennen, welche Bedeutung unser Glaube für das eigene Leben hat. Dabei wollen wir auch  zeigen, dass Glaube, Kirche und Pfarrei mehr ist, als das, was junge Menschen vielleicht jetzt schon kennen oder sich darunter vorstellen.

So gibt es Angebote aus den Bereichen:
Glaubensinhalt, Liturgie, Caritas/Soziales und Gemeinschaft.

Hierzu empfehlen wir zwei Angebote aus jedem Bereich zu besuchen.

Einige Beispiele seien hier benannt:

Glaubensinhalt:

Fahrt nach Taize, Gesprächsangebote, tägliche Impulse in der Adventszeit

Liturgie: 

Lichternacht, Mitgestaltung besonderer Jugendgottesdienste, Früh- und Spätschichten

Caritas/Soziales:

Besuch im Hospiz, Babysitterkurse, 72 Stunden-Aktion

Gemeinschaft:

Filmabende, Segelfreizeit, Musikprojekte mit der Jungen Kantorei

Die vielfältigen Angebote sind über das ganze Jahr verteilt und erlauben den Jugendlichen, die Firmvorbereitung auch neben Schule, Ausbildung und Freizeitaktivitäten nach eigenem Zeitplan zu schaffen.

Ebenso gilt: Unsere Angebote sind offen! So können auch Freunde mitgebracht werden oder Jugendliche teilnehmen, die sich (noch) nicht auf ihre Firmung vorbereiten oder vielleicht bereits gefirmt sind.

Ab 16 Jahren ist die Firmung grundsätzlich möglich. Die jungen Menschen entscheiden selbst, wann sie sich angemessen vorbereitet fühlen. Diese Entscheidung legen wir in ihre Hand, bieten aber auch die Möglichkeit zu Beratung und Unterstützung.


Die nächste Firmung wird am 26. April 2020 2019
stattfinden. 

So gibt es für alle die Chance, ein Jahr lang Angebote zur Vorbereitung wahrzunehmen.

Es wird ein halbjährlicher Rhythmus angestrebt.

Es bedarf es der Unterstützung und dem aktiven Mittun bereits gefirmter Erwachsener in unseren Gemeinden, damit diese neue Form von Vorbereitung und Angebot gelingen kann.

Konkret bedeutet das:

Sie haben Interesse, ein Angebot für Jugendliche anzubieten?

Oder Sie engagieren sich bereits ehrenamtlich in unseren Pfarrgemeinden und möchten ein bereits vorhandenes Angebot für Jugendliche öffnen und bewerben?

Dann nehmen sie Kontakt zur Arbeitsgruppe Firmung auf!

Unter e.kremer@bistum-limburg.de

oder telefonisch: Gemeindereferentin Eva Kremer: 06196/56102050

Wir freuen uns über kreative Ideen und Angebote!

 

Nun noch einmal die wichtigsten Informationen im Überblick

Ab 14 Jahren ist ein Einstieg in die Firmvorbereitung möglich. Es finden Informationsveranstaltungen nach den Herbstferien 2019 statt, die von den Jugendlichen unverbindlich besucht werden können.

Einladungen für Jugendliche ab 14 erfolgen dazu per Post. Sollte bis Ende der Herbstferien kein Brief angekommen sein, kann natürlich trotzdem die Informationsveranstaltung besucht werden! Termine der Veranstaltungen werden selbstverständlich auch über Pfarrbrief und Homepages der Pfarreien verbreitet.

 

Ansprechpartner

Hier findest Du die Anmeldung für die Firmung im Herbst

Termine