Ökumenisches Gemeindefest 2017

Für Diashow das Bild anklicken

Unser Start mit einem Ökumenischen Gottesdienst wurde mit einer vollen St. Nikolauskirche belohnt. Es war eine sehr dichte, fröhliche und doch getragene gemeinsame Gebetszeit. Mit der Band „Gismol7“ aus der Andreasgemeinde und dem Gospelchor  wurden unsere Herzen weit und so konnten wir uns wirklich von „Christus unserer Mitte“ berühren lassen.

Diakon Klemens Kurnoth und Pfarrer Karsten Böhm machten im Gottesdienst deutlich: Ökumene ist nie ökumenisch, wenn sie aus einem Geist der Abgrenzung geschieht. Ökumene führt zu der Erkenntnis, dass ich ohne den Anderen nicht komplett bin – es geht heute besonders um unser gemeinsames Erbe. Es geht um Versöhnte Verschiedenheit. So wurde die Frage: „Was schätze ich am Anderen“ zu einem Glaubenszeugnis beider Gemeinden.

Das anschließende Fest, gestaltet von vielen Gruppen der Kirchengemeinden, war bunt und bot für jede Altersgruppe Möglichkeiten zum mitmachen, mitdenken, mitsingen, mittanzen, mitbasteln, mitessen und mitspielen. Der Lange Weg wurde zur Festmeile und wie viele Menschen da waren wurde besonders beim Essen deutlich. Es war ratzfatz verkauft.

Ein Gospel-Sing-Along krönte den Nachmittag und auch die Andreaskirche war voll bis zum letzen Platz. Dazwischen, davor und danach hatte man die „Wahl“ und das einzige, was uns an diesem Tag trennte, waren die Aufräumteams, die das Festmaterial in ihre jeweils eigenen Kirchenräume zurück brachten. Wir danken allen, die mit uns gefeiert und gebetet haben und den vielen Ehrenamtlichen Kräften beider Kirchengemeinden, die diesen Tag erst möglich gemacht haben. 

Samstag, den 26. August 2017, Beginn: 16 Uhr,
und Sonntag, den 27. August 2017, Beginn: 12 Uhr,
im Pfarrgarten hinter der Kirche.

Für dieses Jahr ist es dem Förderverein gelungen, bekannte hessische Unterhaltungskünstler zu engagieren. Besonders freuen wir uns, dass Ulrike Neradt, die bekannte TV-Moderatorin, Kabarettistin und Mundartkünstlerin aus dem Rheingau uns zugesagt hat, zu uns zu kommen.
Kate Schaaf aus Frankfurt, die uns im letzten Jahr schon mit ihren Programm begeisterte, wieder dabei. Zur musikalischen Gestaltung trägt Robert Hößbacher aus Seligenstadt bei. Ein Unterhaltungsprogramm für Kinder hält Thomas Koppe aus Hüttenberg bereit.

Das komplette Programm können Sie hier öffnen.

4. Hessisches Wein- und Kulturfest 2016

Am 27. und 28. August 2016 veranstaltete der Förderverein St. Nikolaus wieder das Hessische Wein- und Kulturfest im Pfarrgarten.

Auch dieses Jahr fand wieder das Fronleichnamsfest bei strahlenden Sonnenschein statt.


Niederhöchstädter Markt 2016

Die St. Nikolausgemeinde war auch in diesem Jahr auf dem Niederhöchstädter Markt mit mehreren Angeboten vertreten: Der Eine-Welt-Stand präsentierte fair gehandelte Waren, der Förderverein bot Wein von der Bergstraße an und das Brunnencafé verwöhnte seine Gäste mit leckeren Kuchen und Torten. Darüber hinaus war die St. Nikolaus abends in neues Licht getaucht und lud zum Verweilen und Ausruhen ein.


Fronleichnam 2016

Zum Gemeindeleben in St. Nikolaus gehört es dazu, fröhliche Feste zu feiern. So schloss sich an Fronleichnam traditionsgemäß auch in diesem Jahr an den festlichen Gottesdienst und die Prozession der Gemeinde durch die Hauptstraße unser Pfarrfest an.


Bei schönem, sommerlichem Wetter waren sowohl die Tische und Stehtische im Pfarrsaal als auch auf der Terrasse schnell belegt, und es wurde sich dort rege und fröhlich unterhalten. Viele fleißige Helferinnen und Helfer grillten leckere Steaks, Brat- und Rindswürste, verteilten Salate und schenkten erfrischende Getränke aus.

Später backte die Jugend unserer Gemeinde Waffeln und am Kuchenbuffet gab es eine große Auswahl von selbstgemachten Kuchen und Torten, was großen Anklang bei den Gästen fand.

Einer der Höhepunkte des Festes war auch in diesem Jahr die Tombola, bei der es viele schöne gestiftete Sachpreise und Gutscheine zu gewinnen gab. Lose ziehen ist einfach immer spannend. Tatiana Hafez war die glückliche Gewinnerin des Hauptpreises! Das Pfarrfest ging bis in den Nachmittag hinein, und es saßen da noch viele Besucher bei guter Stimmung zusammen.


Fronleichnam 2015
Am 4. Juni konnten wir bei strahlend schönem Wetter Fronleichnam und unser Pfarrfest feiern. Einen ganz herzlichen Dank an die vielen Helfer!


Termine

Wort für den Tag

Die auf den Herrn vertrauen, schöpfen neue Kraft. Sie laufen und werden nicht müde, sie gehen und werden nicht matt. (Jes 40,29-31)

Gedanke für den Tag

Gott der Barmherzigkeit, wenn wir begreifen, daß uns nichtsvon dir trennen kann, gibt das Vertrauen auf dich uns den Aufstieg zu stiller Freude frei.