Herzlich Willkommen in Niederhöchstadt!

Kirche St. Nikolaus

... oder besser gesagt: auf den Internet-Seiten der Katholischen Pfarrgemeinde hier vor Ort! Wir stellen uns Ihnen mit unserer Homepage als die Katholische Kirche in unserem Stadtteil vor.

Unsere Pfarrgemeinde hat sich nach dem Heiligen Nikolaus benannt. Ob dies mit einer kleinen Quelle unterhalb der Kirche am Westerbach zusammenhängt und der Name so auf das Patronat des Heiligen für die Schifffahrt Bezug nimmt, wissen wir nicht. Aber Nikolaus war ein Kinderfreund und als solcher kommt er uns gerade recht. Denn wir wollen besonders Kindern und ihren Familien eine kirchliche Heimat geben.

In Niederhöchstadt gibt es eine Katholische Pfarrgemeinde, die sich nach dem Heiligen Nikolaus benennt. Ob dies mit einer kleinen Quelle unterhalb der Kirche am Westerbach zusammenhängt und Bezug nimmt auf das Patronat des Heiligen für die Schifffahrt, wissen wir nicht. Aber als Kinderfreund kommt uns Nikolaus gerade recht, weil wir besonders Kindern und ihren Familien eine kirchliche Heimat geben wollen. Unsere Kirche könnte man leicht übersehen, wenn man zu schnell in der Eschborner Hauptstraße unterwegs ist und die Einfahrt in die kleine Kirchstraße dabei übersieht. Hier ist das Zuhause unserer Gemeinde mit der Kirche oben und den Gemeinderäumen darunter. Zusammen sind wir knapp 2.000 Katholiken und damit etwa ein Viertel der Bevölkerung unseres Stadtteils.

Wir laden Sie ein auf den kommenden Seiten zu stöbern oder auch gezielt nach Antworten auf Ihre Fragen zu suchen. Unsere Gemeinde ist vielfältig und viele engagieren sich in ihr. Das werden Sie sehen. Genaueres teilen wir Ihnen gerne mit, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen über das Pfarrbüro oder eine der vielen anderen angegebenen Telefonnummern.

Natürlich können Sie auch unverbindlich mal zu uns kommen. Unsere Gottesdienste – besonders die am Wochenende – eignen sich gut dafür. Da werden Sie unter vielen anderen sein und nicht gleich schon verpflichtet, engeren Kontakt zu knüpfen. Gott allerdings ist verbindlich und achtet auf jeden. Das ist ja auch gut so! Wir bemühen uns in und durch unsere Pfarrgemeinde mit ihm und mit der Welt in Verbindung zu bleiben. – Herzliche Einladung dazu!

Es grüßt Sie

Pfarrer Alexander Brückmann

 

 

Termine

Mi, 14. Feb. 2018

Anmeldung Familienwochenende Grävenwiesbach 25.05. - 27.05.2018

So, 25. Feb. 2018

Lesung in St. Nikolaus

Wolfgang Büscher liest im Pfarrsaal aus seinem Buch Ein Frühling in Jerusalem.
So, 04. Mär. 2018

Kindersonntag

Kinderkirche ab 0 Jahre, Kinderwortgottesdienste für Grundschüler, Wogo5+ ab 5. Klasse
Mi, 07. Mär. 2018

Pfarrgemeinderatssitzung

So, 18. Mär. 2018

Eine-Welt-Verkauf

Wort für den Tag

Mose sprach: Gott ist unser Fels. Vollkommen ist sein Tun. Alle seine Wege sind recht. (Dtn 32,1-4)

Gedanke für den Tag

Beim Aufschlagen des Evangeliums kann einem der Gedanke kommen: Die Worte Jesu gleichen einem uralten Brief, der mir in einer unbekannten Sprache geschrieben wurde. Da Christus, jemand, der mich liebt, ihn an mich richtet, versuche ich, den Sinn zu verstehen, und ich werde das Wenige, das ich begreife, in die Tat umsetzen.